Static-Stage
Working as neighbours
for our One World
Working as neighbours for our One World
The AGYO invites young people from Africa and Germany to explore new paths together towards a sustainable global community. Virtually and in person; as part of a youth group or as a young professional.
 
Diversity
under one roof
Diversity under one roof
The AGYO brings together the young generations, civil societies and working worlds of Germany and Africa. For strong partnerships at the personal and institutional level.
 
Your moment to
shape the future
Your moment to shape the future
The AGYO encourages lasting experiences – on exchanges, in everyday life and in joint projects. To make a change – personally and in collaborations, with the AGYO and beyond!
 

African-German Youth Office

What is the African-German Youth Office?

The African-German Youth Office (AGYO) helps young people from Germany and African countries who want to play an active role in sustainable development. Its Teams up! and Team works! programmes provide a platform for youth-group and young-expert exchanges. The idea is that we can make the world we live in a more equitable place for the entire global community by sharing experience, developing ideas, learning and taking action together.

NEWS

Quote of the Federal Minister

The African-German Youth Office promotes ties between Africa and Germany and facilitates opportunities for young people to work together on new ideas for a sustainable future – as part of a global community and with the courage to see things from a different perspective.

Svenja Schulze,
German Federal Minister for Economic Cooperation and Development

THE AGYO IN 2 MINUTES

The future? Let's shape it together!

Together we can achieve more. That is why the AGYO works to promote cooperation between and action by the young generations of German and Africa. It does so with the help of an experienced network and government funding. This video gives you the rundown.

OUR PROGRAMMES

Teams up! - Youth Exchange for Sustainable Development

The AGYO brings youth groups together - from drama clubs to sports teams. Young people on your neighbouring continent have similar hopes and concerns. You can learn from and with one another and achieve great things together - in your own countries and for our One World.

Team works! - Young Expert Exchange for Sustainable Development

Working in a tandem team with a more experienced expert, young professionals support a company on the neighbouring continent. This collaboration is a win-win situation for everyone: the people on the ground, the enterprises involved and all of us!

WHY AN AFRICAN-GERMAN YOUTH OFFICE?

Globe

Fostering global community spirit

Partnership-based collaboration creates opportunities for people on both continents. With this mind, the AGYO facilitates exchanges and joint action to foster global awareness, cohesion and possibilities for involvement.

Hands

Promoting dia­logue and action

Nothing has more of a lasting effect than the things we experience for ourselves. By organising exchanges for young people, we increase their sense of international community, enable them to share views and give them an opportunity to experience how challenges can be overcome by working as a team.

Eye

Creating equal partnerships

Through the AGYO, participants from Germany and African countries achieve common goals by working together. We connect people from both continents based on their interests - young people, youth work organisations and enterprises.

Globe

Inspiring
people

Finding things in common and inspiration in different perspectives – through dialogue and cooperation, participants learn what they can achieve together. With the AGYO, they gain experiences and friends that stay with them for a lifetime.

Sprouting plant in the ground

Making sustainability a real experience

Since all AGYO exchange projects deal with one of the United Nations 17 Sustainable Development Goals, the participants make a conscious contribution to the implementation of the 2030 Agenda, our global contract for the future.

Ladder

Supporting and uniting

The AGYO unites people, interests and experiences from different areas of society and expertise. In addition, it promotes communication, action and networks through educational, organisational and financial support.

THE CONTRACT FOR THE FUTURE OF OUR ONE WORLD

The 2030 Agenda and its 17 Sustainable Development Goals

The AGYO helps young people from African countries and Germany identify possibilities for individual and joint action to make the world we live in a more equitable place for the entire global community, as set out in the 2030 Agenda. All projects and assignments are related to at least one of the 17 goals.

DAJW Was verbindest du mit Malawi 🇲🇼

Das haben wir die Menschen in unserem Video gefragt. Sie alle kennen das Land und haben einen ganz persönlichen Bezug dazu. Und in einer Sache sind sich alle einig: Malawi zeichnet sich durch eine ganz besondere Gastfreundschaft und reiche kulturelle Vielfalt aus. 🫶

Warst du schon einmal in dem Land mit dem großen Malawi-See

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #Malawi #WhenIThinkAbout 2

DAJW Was verbindest du mit Malawi 🇲🇼

Das haben wir die Menschen in unserem Video gefragt. Sie alle kennen das Land und haben einen ganz persönlichen Bezug dazu. Und in einer Sache sind sich alle einig: Malawi zeichnet sich durch eine ganz besondere Gastfreundschaft und reiche kulturelle Vielfalt aus. 🫶

Warst du schon einmal in dem Land mit dem großen Malawi-See

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #Malawi #WhenIThinkAbout 3

DAJW Marlena hat mit uns eine Hospitation in einer NGO in Sierra Leone gemacht - und in einem Insta Live darüber erzählt! 💬

Wie die Sozialarbeiterin ihre Team works! Zeit erlebt hat, welche Eindrücke sie mit nach Hause nehmen und für ihre Arbeit sammeln konnte, erfährst du in diesem Gespräch mit André vom DAJW und Linda vom SES. 🤗

Danke für deine tollen Einblicke, liebe Marlena!

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #TeamWorks! #InstaLive #SierraLeone 3

DAJW Das sehen wir ganz genauso wie Victoria! 😊
Hast du auch Ideen, wie wir Vorurteilen im Sport entgegenwirken können Wir freuen uns über deinen Input in den Kommentaren. 🤝

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #TeamsUp! #FaruInTheSand #Tansania #Sport #Geschlechtergerechtigkeit #Geschlechtergleichheit #SDG5
📸: © Sand für alle e.V./ Rachel Ildephonce Fuime 5

DAJW Volleyball – aber gerecht! 🏐

Die Teams up! Jugendbegegnung „FARU in the Sand” hat sich für die Umsetzung des SDG 5 „Geschlechtergleichstellung“ starkgemacht. Denn auch im (Volleyball-)Sport geht es nicht immer gerecht zu im Hinblick auf gleiche Chancen für alle Geschlechter. Dass dies nicht so bleiben soll, dies ist den beiden Partnern „Sand für Alle e. V.“ aus Deutschland und der „FARU Sports Foundation“ aus Tansania im gemeinsamen Austausch noch einmal besonders bewusst geworden.

Zwischen spannenden Volleyball-Matches und interessanten Workshops zum SDG 5 wurden neue Freundschaften geknüpft und die Kultur des anderen Partners besser kennengelernt. 🫶

Klingt nach etwas, worauf du und dein Verein auch Lust habt Dann schau auf unserer Website nach, welche Möglichkeiten es für euch gibt. 🤩

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #Geschlechtergerechtigkeit #SDG5 #FaruInTheSand #TeamsUp! #Tansania
📸: © Sand für alle e.V./ Rachel Ildephonce Fuime 1

DAJW Yudy erzählt von ihren Erfahrungen mit Team works! in Tansania! 🤗
Als gelernte Managerin für Non-Profit-Organisationen hat Yudy als Sachbearbeiterin bei Brot für die Welt gearbeitet. Zu dieser Zeit konnte sie bei der NGO „Maisha Capacity Development Opportunity“ (MCDO) mit Sitz im Bezirk Babati, Region Manyara, in Tansania hospitieren.

Gemeinsam mit einem SES-Expert hat sie die Organisation im Hinblick auf Projektdurchführung, Effizienz und finanzielle Förderung unterstützt – und erlernte dabei selbst auch viel Neues. Das ganze Interview kannst du auf unserer Website nachlesen. 📖

Du hast ebenfalls Lust auf Team works!
Dann informiere und registriere dich auf unserer Website! 🥰

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #Teamworks! #Hospitation #Erfahrung #NGO #HorizontErweitert #Tansania 1

DAJW Bis zum Jahr 2050 werden voraussichtlich zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben. Aktuell leben weltweit schon 57% der etwas mehr als 8 Milliarden Menschen in urbanen Gebieten.

Diese rasante Urbanisierung bringt sowohl immense Herausforderungen als auch unzählige Chancen mit sich. Städte werden zu Brennpunkten von Innovation, Wirtschaft und Kultur. Doch gleichzeitig stehen sie vor großen Aufgaben wie dem Zugang zu angemessenem Wohnraum, nachhaltigen Verkehrssystemen und Umweltschutz. 🌱

Wie siehst du dieser Entwicklung entgegen 🌍✨

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #SDG #SDG11#Nachhaltigkeit #Herausforderung #Stadt #Urbanisierung 1

DAJW Schon gesehen Unser 3. Insta-Live: diesmal mit Marlena.

Sie ist Sozialarbeiterin und war für mehrere Wochen bei einer NGO in Sierra Leone. Im Gespräch hat sie uns von ihrer Team works! Hospitation berichtet und dabei einige spannende Dinge erzählt. Schau doch mal rein!

Du hast auch Lust auf Team works! und noch offene Fragen Stell sie uns gerne in den Kommentaren .

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #TeamWorks! #InstaLive #SierraLeone #NGO 2

DAJW Farina & Adolf waren Teilnehmende des Abschlussworkshops unseres SDG-Trainings in Kigali, Ruanda! 👋
Gemeinsam haben sie sich mit den anderen ihrer Gruppe dem SDG 5 gewidmet: Geschlechtergleichstellung. „With Women we stand“ – so heißt ihr Projekt, in dem sie besonders der Frage auf den Grund gegangen sind, wie sie Frauen in ihren Gemeinden mehr empowern können. 🤝

Im Rahmen des SDG-Trainings setzten sich unterschiedliche Gruppen aus deutschen und afrikanischen Teilnehmenden mit diversen Inhalten auseinander. Wasserknappheit und Mülltrennung waren zum Beispiel weitere spannende Themen. Wir werden die verschiedenen Gruppen auf diesem Kanal vorstellen – bleib also dabei, um nichts zu verpassen. 😊

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #SDG5 #Kigali #Geschlechtergleichstellung #WithWomenWeStand 2

DAJW Farina & Ado waren Teilnehmende des Abschlussworkshops unseres SDG-Trainings in Kigali, Ruanda! 👋
Gemeinsam haben sie sich mit den anderen ihrer Gruppe dem SDG 5 gewidmet: Geschlechtergleichstellung. „With Women we stand“- so heißt ihr Projekt, in dem sie besonders der Frage auf den Grund gegangen sind, wie sie Frauen in ihren Gemeinden mehr empowern können. 🤝

Im Rahmen des SDG-Trainings setzten sich unterschiedliche Gruppen aus deutschen und afrikanischen Teilnehmenden mit diversen Inhalten auseinander. Wasserknappheit und Mülltrennung waren zum Beispiel weitere spannende Themen. Wir werden die verschiedenen Gruppen auf diesem Kanal vorstellen - bleib also dabei, um nichts zu verpassen. 😊

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #SDG5 #Kigali #Geschlechtergleichstellung #WithWomenWeStand 2

DAJW Städte der Zukunft inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten – das ist das Ziel des SDG 11. 🏙️
Städte stehen vor enormen Herausforderungen und Chancen, da bereits die Hälfte der Weltbevölkerung in städtischen Gebieten lebt und dieser Anteil bis 2050 voraussichtlich auf drei Viertel steigen wird. 🌍

Neben ihrem Beitrag von rund 80 % zum globalen Bruttoinlandsprodukt tragen Städte auch zu bis zu 75 % des menschlichen CO2-Ausstoßes bei. Doch die hohe Bevölkerungsdichte bietet auch die Möglichkeit für ökologischere Wohnformen und ressourcenschonende Mobilitätskonzepte. 💡

Setzt du dich bereits für das SDG 11 ein Wenn ja, wie Schreib es in die Kommentare! 💚

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #SDG #SDG11 #Nachhaltigkeit #Herausforderung #Stadt 2

DAJW Mit Samia Suluhu Hassan kam 2021 nicht nur die erste Muslima, sondern auch die erste Frau in der Geschichte Tansanias ins Amt des*der Präsident*in. Für viele Menschen gilt sie als Hoffnungsträgerin für die Modernisierung des Landes. 🤝

Hast du schon einmal von ihr gehört 😊

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #Tansania #SamiaSuluhuHassan #Tanzania #Präsidentin 3

DAJW Grady & Team works! – das hat einfach gepasst! 💫

Grady ist 30 Jahre alt und arbeitet als Operationstechnische Assistentin in einem Essener Krankenhaus. Gemeinsam mit dem Ehepaar Krawzak vom SES und Lara, einer weiteren jungen Fachkraft, hospitierte sie Ende 2023 in einem Krankenhaus in Nyangao, Tansania.

Zu anderen Interessierten sagt sie ganz klar: Habt Mut, eine praktische Hospitation im Ausland zu absolvieren! ⭐️

Möchtest du diesem Rat folgen Schau dir unbedingt unsere aktuellen Programmlinien auf unserer Website an! 🤩

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #HorizontErweitert #Tansania #TeamWorks! #Nyangao 3

DAJW Am 18. März ist Welt-Recyclingtag! 🌍♻️

Dieser Tag unterstreicht die Relevanz von Recycling für die Erhaltung unserer wertvollen Ressourcen und die Sicherung der Zukunft unseres Planeten. Seit 2018 findet der Global Recycling Day jährlich am 18. März statt, initiiert vom Welt-Recyclingverband, dem „Bureau of International Recycling“.

Um den Recyclingprozess zu fördern, ist es wichtig, dass jede*r Einzelne seinen*ihren Teil dazu beiträgt. Wichtig ist, zum Beispiel, das richtige Sortieren von Abfällen in die entsprechenden Müllcontainer. Auch das Abgeben von Elektronik-Produkten, Glas oder Alt-Metall an Recycling-Stellen und das Upcycling alter Gegenstände sind wichtige Schritte.

Welche Schritte übernimmst du schon, um Recycling in deinem Alltag zu fördern ♻️💡
Schreib es in die Kommentare!

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #WeltrecyclingTag #Recycling #GlobalRecyclingDay 3

DAJW Warst du schon einmal in Tansania ✨

Ja! Das gilt zumindest für die Team works! Teilnehmenden in unserem Reel. Und sie alle verbindet die Begeisterung für das Land und die Leute. Tansania hat so viel mehr zu bieten, als bekannte Sehenswürdigkeiten wie den Kilimandjaro oder den Serengeti-Nationalpark! 😍

Gilt für dich auch „Ja!“ Dann schreib auch du uns in die Kommentare, was du mit Tansania verbindest! 😊

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #Tanzania #Tansania #WhenIThinkAbout 4

DAJW Stell dir vor, du arbeitest als Ärztin in Tansania und kämpfst für Frauenbildung …
Keine leichte Aufgabe: Häusliche Gewalt und frühe ungewollte Schwangerschaften gehören noch immer zum Alltag vieler Mädchen und junger Frauen in Tansania. Nicht selten werden sie von ihrer Familie verstoßen und/oder von ihrem Ehemann verlassen. 

Zur Realität gehört aber auch, dass es zunehmend mehr NGOs und Vorreiterinnen gibt, die zeigen: Ein Ausweg ist schwer, aber nicht unmöglich – und in vielen Fällen eine globale Aufgabe! 🌍 🌎 🌏

Auch wir beim DAJW setzen uns in unseren Programmlinien mit dem Thema Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit auseinander. Du möchtest dich uns anschließen Informiere dich auf unserer Website und melde dich bei uns – wir freuen uns auf deine Impulse! 🫶

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #Empowerment #Bildung #Frauenbildung #Ärztin #Tansania #StellDirVor 4

DAJW In dieser Woche dreht sich alles um das ostafrikanische Land Tansania! 🇹🇿

Von den endlosen Ebenen der Serengeti bis zum majestätischen Kilimandjaro – Tansania beeindruckt mit seiner atemberaubenden Natur. Doch das ist noch nicht alles! 🙌
So werden in Tansania 120 Sprachen und Dialekte gesprochen. Es gilt, diese wertzuschätzen und zu erhalten, ebenso wie die kulturelle Vielfalt des Landes. Verantwortlich dafür ist vor allem die erste weibliche Präsidentin Tansanias, Samia Suluhu Hassan, die zudem einen hohen Wert auf den Ausbau von Infrastrukturen legt.

Hast du auch einmal Lust, Tansania zu besuchen Schaue dich auf unserer Website um und erfahre mehr über unsere aktuellen Programmlinien! 🤗

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #Tansania #Tanzania 4

DAJW Heute, am 8. März, feiern wir den Internationalen Frauentag! 

Seit über 100 Jahren steht dieser Tag im Zeichen des Kampfes für Gleichberechtigung und Gleichstellung von Frauen. Von seinen bescheidenen Anfängen in der Arbeitnehmerinnen-Bewegung bis hin zu seiner heutigen globalen Bedeutung zeichnet der Weltfrauentag eine lange Tradition des Einsatzes für Geschlechtergleichstellung – bis heute. So hat sich auch unsere Teams up! Jugendbegegnung „World Wide Gender Justice“ eingesetzt und eine kreative Ausstellung zu Gendergerechtigkeit auf die Beine gestellt!

Wusstest du schon, durch welches Ereignis der Weltfrauentag offiziell ins Leben gerufen wurde Die Geschichte des Internationalen Frauentags reicht zurück bis ins Jahr 1908, als bei einem tragischen Brand in einer amerikanischen Fabrik 129 Arbeiterinnen ums Leben kamen. Dies war der Auslöser für die Forderung nach Gleichberechtigung und Wahlrecht für Frauen. Der Internationale Frauentag wurde erstmals am 8. März 1911 begangen.

Übrigens: Vielerorts wird der Tag mittlerweile auch Feministischer Kampftag genannt, um noch besser alle mit einzubeziehen, die von fehlender Gendergerechtigkeit betroffen sind.

Wie verbringst du diesen Tag heute ✊ 

#DAJW #AGYO #AfricanGermanExchange #Weltfrauentag #Frau #Gleichberechtigung #Geschlechtergerechtigkeit #InternationalerFrauentag #FeministischerKampftag 5

The following quiz is not barrier-free. You can either skip it or view it as text via the following links.

skip quiz

Did you know... ?

What is the size ratio between Europe and Africa?

Possible answers:

  • A: 1:3
  • B: 1:8
  • C: 1:84

Correct answer: A

Explanation:

Which is older - the European Union (EU) or the African Union (AU)?

Possible answers:

  • A: EU
  • B: AU
  • C: Both the same

Correct answer: A

Explanation:

In Germany, around 20% of the population is younger than 20. What is the percentage in Africa (approximately)?

Possible answers:

  • A: 20 %
  • B: 30 %
  • C: 50 %

Correct answer: C

Explanation:

Which country has the largest expanse of glaciers?

Possible answers:

  • A: Germany
  • B: Tanzania
  • C: Mali

Correct answer: B

Explanation:

Who has to contribute to achieving the global Sustainable Development Goals (SDG) set out in the UN’s agenda 2030?

Possible answers:

  • A: Governments
  • B: Businesses
  • C: Everyone, including you

Correct answer: C

Explanation:

Which has the smallest area?

Possible answers:

  • A: Seychelles
  • B: Saarland
  • C: Berlin

Correct answer: A

Explanation:

Which of the following rivers is longest?

Possible answers:

  • A: Rhine
  • B: Congo
  • C: Nile

Correct answer: C

Explanation:

Which of the following countries has the highest percentage of female members of parliament?

Possible answers:

  • A: Germany
  • B: Rwanda
  • C: Zimbabwe

Correct answer: B

Explanation:

Roughly how many languages are spoken on the African continent?

Possible answers:

  • A: 200
  • B: 2000
  • C: 20 000

Correct answer: B

Explanation:

The previous content is also available as an interactive quiz with several possible answers. As the element is not accessible, you can skip the element now.



skip quiz